Cleanup-Aktion - Foto: NABU/Felix Paulin

Eine Aktion organisieren

Ihr Einsatz für saubere Meere, Flüsse und Seen

Abseits von gepflegten Urlaubsstränden bleiben Einweggrills, Kronkorken, Plastikflaschen, Tüten und anderer Müll oft einfach liegen. Das ist nicht nur hässlich anzuschauen, sondern eine echte Gefahr für die Natur. Überlassen Sie unsere Natur nicht ihrem schmutzigen Schicksal. Reinigen die Küste, den Fluss, den See oder den Strand direkt bei Ihnen vor der Haustür.

  • Wählen Sie am besten ein Gebiet, dass nicht regelmäßig gereinigt wird.
  • Achtet Sie darauf, dass Sie Tiere und Pflanzen nicht stören oder gar zerstören.
  • Beachten Sie die Zug-, Brut- und Setzzeit der Tiere.
  • Holen Sie sich unbedingt die Genehmigung des Flächeneigentümers bzw. -verwalters für die Aktion. In Schutzgebieten ist die lokale Umweltbehörde zuständig.
  • Stellen Sie sicher, dass der gesammelte Müll umweltgerecht entsorgt wird. Vielleicht kann Ihnen dabei auch der Flächeneigentümer (zum Beispiel die Gemeinde) unterstützen und einen Kontakt zum örtlichen Abfallentsorger herstellen.

Das ist am Aktionstag zu beachten:

  • Denken Sie unbedingt an Ihre eigene Sicherheit! Zur Grundausrüstung gehören festes Schuhwerk, ein Erste-Hilfe-Set und ausreichend Verpflegung. Gefährliche Gegenstände wie Glas oder scharfe Metallstücke bitte nur mit Handschuhen anfassen.
  • Nehmen Sie genügend Müllsäcke, Handschuhe und Müllzangen mit. Gut ist eine Waage für die Erfassung des Müllgewichts.
  • Wenn viel Müll herumliegt oder Sie eine größere Gruppe sind, kann ein Bollerwagen, eine Schubkarre oder sogar ein großer Müllcontainer nützlich sein.
  • Tragen Sie in einem Müllerfassungsbogen ein, um was für Müll es sich handelt und wie viel Sie gesammelt haben. Nehmen Sie ein Klemmbrett mit und füllen den Bogen mit einem Bleistift aus, damit auch bei Regen nichts verwischen kann.
  • Packen Sie eine Kamera ein und fotografieren Sie Ihre spektakulärsten Müllfunde. Machen Sie auch gerne ein schönes Gruppenfoto.
  • Melden Sie das Ergebnis der Sammlung direkt online hier bei www.gewaesserretter.de.

Gewässerrretter-Infoflyer (PDF) | Müll-Erfassungsbogen (PDF) | INFOBLATT SAMMELN UND SCHÜTZEN (PDF)