Partner

Deutscher Kanu-Verband

Im Deutschen Kanu-Verband (DKV) sind rund 118.000 Menschen in 1.300 Kanu-Vereinen und 18 Landesverbänden organisiert. Der DKV fördert die natur- und landschaftsverträgliche Ausübung des Kanusports durch zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Durch die Mitarbeit beim Europäischen Paddelpass (EPP) zusammen mit weiteren neun europäischen Kanu-Verbänden wird zudem die Idee des qualifizierten Kanusports auch international unterstützt.

Gewässerreinigungsaktionen werden schon seit den 1980er Jahren durchgeführt. Mit seinen Grundlinien eines natur- und landschaftsverträglichen Kanusports hat der DKV Anregungen des Beirats Umwelt und Sport beim Bundesumweltministerium aufgegriffen.

DKV-Homepage | DKV-Newsletter

 

 

Deutscher Segler-Verband

Der 1888 gegründete Deutsche Segler-Verband (DSV) ist der Dachverband der deutschen Segel-, Wind- und Kitesurf-Vereine, der Landesseglerverbände und der Klassenvereinigungen. Ihm gehören 1.300 Vereine und mehr als 180.000 Vereinsmitglieder an. Als Vertreter von Sportarten, die in der Natur ausgeübt werden, ist der DSV dem Umweltschutz in allen Belangen verpflichtet und setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den Gewässern ein.

Gemeinsam mit dem Deutschen Naturschutzring hat der DSV 1985 die „Zehn goldenen Regeln für das Verhalten von Wassersportlern in der Natur“ entwickelt, die integraler Bestandteil der Segel- und Führerscheinausbildung sind. Als Mitglied des Weltseglerverbandes hat sich der DSV maßgeblich für die Erarbeitung dessen Environmental Codes eingesetzt. Der DSV hält darüber hinaus ein reichhaltiges Informationsangebot zum Umwelt-, Natur- und Klimaschutz für seine Mitgliedsvereine vor.

DSV-Homepage

 

 

NABU (Naturschutzbund Deutschland)

Seit über 115 Jahren setzt sich der NABU dafür ein, unsere Natur zu schützen und für zukünftige Generationen zu sichern. Mit rund 590.000 Mitgliedern und Förderern ist er Deutschlands mitgliederstärkster Umweltverband. Zu den wichtigsten Aufgaben des NABU zählen der Erhalt der Lebensraum- und Artenvielfalt, die Nachhaltigkeit der Land-, Wald- und Wasserwirtschaft und nicht zuletzt der Klimaschutz. Die Vermittlung von Naturerlebnissen und die Förderung naturkundlicher Kenntnisse gehören zu den zentralen NABU-Anliegen.

In den rund 2.000 NABU-Gruppen und rund 70 Infozentren in ganz Deutschland stehen praktischer Naturschutz genauso auf dem Programm wie Lobbyarbeit, Umweltbildung, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit.

NABU-Homepage | NABU-Newsletter

 

 

Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)

Der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ist mit über 75.000 Tauchsportbegeisterten einer der weltweit größten ideellen Tauchsportverbände. Der VDST bietet seinen Mitgliedern bereichernde gemeinsame Erlebnisse in kompetenter Gemeinschaft, umfangreiche Leistungen rund ums Sporttauchen, ideale Rahmenbedingungen für eine fundierte Tauchausbildung und  Berichte zu Neuerungen und technischen Errungenschaften im Sporttauchen.

Der VDST pflegt einen umfassenden Natur- und Gewässerschutz. Er verurteilt jede Art von Unterwasserjagd im Sinne eines Wettkampfsports.

VDST-Homepage | VDST-Newsletter

 

 _______________________________________________________________________________

 

 

Unterstützt von REWE

Der Lebensmitteleinzelhändler REWE unterstützt den NABU 2016 erstmalig bei den Aufräumaktionen zum International Coastal Cleanup Day. So konnten unter anderem Sammelsäcke, Handschuhe und Informationsmaterialien an die Gruppen verteilt werden. Außerdem beteiligen sich REWE-Mitarbeiter aktiv an den Sammelaktionen und engagieren sich so für saubere Flüsse, Meere und Seen.

Gemeinsam machen sich die Kooperationspartner REWE und NABU für ein nachhaltigeres Kaufverhalten, für Arten- und Meeresschutz und einen umweltverträglicheren Umgang mit natürlichen Ressourcen stark. Als erster großer Lebensmitteleinzelhändler verzichtet REWE seit Juli 2016 auf die Plastiktüte und setzt in seinen mehr als 3000 Märkten auf wiederverwertbare Mehrwegtragetaschen und Einkaufskartons.